TP-Link Touch P5 Review (AC1900 Touchscreen Wi-Fi Gigabit Router Touch P5)

Heutzutage verfügen die meisten Router über benutzerfreundliche Verwaltungsoberflächen, die es einfach machen, Einstellungen zu ändern und unter anderem Dinge wie Kindersicherung und drahtlose Sicherheit zu installieren. Aufgrund des hell erleuchteten Touchscreens und der farbenfrohen grafischen Benutzeroberfläche des TP-Link AC1900 Touch Screen Wi-Fi Gigabit Router Touch P5 ($204.99) ist die Einrichtung Ihres Netzwerks jetzt einfacher als je zuvor.

Er war einfach einzurichten und hatte in unseren Tests eine angemessene Geschwindigkeit, aber seine Gesamtleistung blieb hinter dem Linksys EA7500 Max-Stream AC1900 MU-MIMO Gigabit Router ($195.99 bei Amazon Canada) zurück, der unsere Wahl der Redaktion für Midrange war Router in der Vergangenheit.

Design und Funktionen

Der Touch P5 ist ein stylischer Dualband-Router mit modernem Design. Es hat ein gebogenes, schwarzes Gehäuse mit einem strukturierten Design, das 2,1 x 11,2 x 6,2 Zoll (HWD) misst, aber die Hauptattraktion ist der kapazitive 4,3-Zoll-Vollfarb-Touchscreen, der in der Mitte des Gehäuses eingefügt und umrandet ist durch glänzend-schwarze Einfassungen, die in der Mitte des Gehäuses eingelassen sind. Der Router wurde für die Verwendung auf einem Schreibtisch entwickelt und kann mithilfe der beiden Montagelöcher an der Unterseite des Gehäuses, die sich auf der Rückseite des Routers befinden, auch an einer Wand montiert werden.

Das Touch P5 verfügt über drei abnehmbare und einstellbare Antennen, die von einer 1-GHz-Dual-Core-CPU angetrieben werden. Die Tatsache, dass es sich um einen AC1900-Router handelt, bedeutet, dass er theoretisch Geschwindigkeiten von bis zu 600 Mbit/s im 2,4-GHz-Band und bis zu 1.300 Mbit/s im 5-GHz-Band erreichen kann.

Auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, ein WAN (Internet)-Port, ein USB 2.0-Port sowie Reset- und Power-Tasten. Ein USB 3.0-Anschluss befindet sich an der Vorderseite des Routers, was eine praktische Position ist.

Wenn der Router eingeschaltet ist, leuchtet ein blauer LED-Beleuchtungsstreifen unterhalb der unteren Bildschirmblende auf, um anzuzeigen, dass er betriebsbereit ist. Wenn Sie den Touchscreen verwenden möchten, drücken Sie die Home-Taste, die sich unter dem Bedienfeld befindet.

Dadurch wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt, der die Uhrzeit, das Datum, den Modus (Router, Access Point oder Repeater) und die jetzt aktiven Wi-Fi-Bänder anzeigt. Mit der rechten Folie können Sie auf Ihre Gastnetzwerkeinstellungen zugreifen, und ein zusätzliches Wischen nach rechts bringt Sie zur anfänglichen Router-Optionsseite, die eine unheimliche Ähnlichkeit mit der auf einem iOS-Desktop hat.

Schnelleinrichtung, Modusauswahl, WLAN, WPS, Gastnetzwerk, Kindersicherung, Gerätesteuerung, Druckserver, DDNS und LAN-Einstellungen werden in diesem Abschnitt alle durch Symbole dargestellt. Eine weitere Folie rechts zeigt weitere Symbole für den DHCP-Server, Quality of Service, Uhr, Bildschirmeinstellungen, Neustart und Zurücksetzen und das Administratorkennwort.

Mit der Home-Schaltfläche kehren Sie zur Benutzeroberfläche des Gastnetzwerks zurück, wo Sie sich erneut anmelden können. Für den Zugriff auf komplexere Funktionen wie NAT-Weiterleitung, Denial-of-Service-Schutz (DoS) und SPI-Firewall-Einstellungen ist die Verwendung der Webkonsole erforderlich. Um auf die Webkonsole zuzugreifen, öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie tplinkwifi.net in die URL-Leiste ein.

Leistung

Sie müssen ein neues Administratorkennwort eingeben und eine Region und Zeitzone auswählen, bevor Sie mit der Auswahl eines Internetverbindungstyps (Dynamisch, Statisch, PPoE oder L2TP) fortfahren und ein Wi-Fi-Kennwort erstellen können. Dies geschieht schnell und einfach über die Bildschirmtastatur und dauert weniger als eine Minute. Alternativ können Sie die oben genannte Webkonsole verwenden.

Bei unseren 5-GHz-Durchsatztests lieferte das Touch P5 sehr gute Ergebnisse. Unser Test in unmittelbarer Nähe (im selben Raum) ergab eine Punktzahl von 535 Mbit / s, was den Linksys EA7500 (495 Mbit / s), den Synology Router RT1900ac ($195.99 bei Amazon Canada) (479 Mbit / s) und den Asus Dual Band Wireless-AC1900 Gigabit übertrifft Router ($195.99 bei Amazon Kanada) (479 Mbit/s) (290,5 Mbit/s).

Der RT-AC68U von Asus erreichte beim 30-Fuß-Test eine Punktzahl von 238 Mbit / s, was respektabel, aber nicht so hoch war wie der Linksys EA7500 (298 Mbit / s) oder der Linksys EA7500 (305 Mbit / s). Sie übertraf zwar die Synology RT1900ac (231 Mbit/s), aber nur knapp.

Als wir den Touch P5 bei 2,4 GHz in der Nähe testeten, übertraf er den Asus RT-AC68U (90 Mbit/s), blieb aber hinter dem Synology RT1900ac (95,9 Mbit/s) und dem Linksys EA7500 (95,9 Mbit/s) (97,3 Mbit/s) zurück. Eine Punktzahl von 44 Mbit/s beim 30-Fuß-Test brachte es auf den letzten Platz, nur hinter dem Linksys EA7500 (52,1 Mbit/s) und dem ASUS RT-AC68U (81,9 Mbit/s) sowie dem Synology RT1900ac (45,6 Mbit/s).

Wir haben ein USB-Laufwerk und einen 1,5-GB-Ordner mit einer Mischung aus Foto-, Audio-, Video- und Dokumentdateien auf Herz und Nieren geprüft, um zu sehen, wie schnell sie Daten übertragen können. Bei unserem Lesetest hatte das Touch P5 eine Übertragungsgeschwindigkeit von 25,6 MB/s, was als durchschnittlich angesehen wurde. Der Tenda AC1900 Wireless Dual Band Router AC15 (42,3 MBps) schaffte nur 40,4 MBps, während der Linksys EA7500 66,7 MBps im selben Netzwerk schaffte.

Bei diesem Test schnitt der Linksys Smart Wi-Fi Router AC 1900 (WRT1900AC) ($195.99 bei Amazon Canada) mit 80 Mbit/s als Sieger ab und belegte damit den ersten Platz. Bei unseren Schreibtests waren die Ergebnisse ähnlich; Die Geschwindigkeit des Touch P5 von 23,2 MB/s blieb hinter dem Tenda AC1900 AC15 (42,3 MB/s), dem Linksys EA7500 (27,8 MB/s) und dem Linksys WRT190AC (27,8 MB/s) (66 MB/s) zurück.

Spezifikationen

HARDWARE-FUNKTIONEN
Schnittstelle4 10/100/1000Mbps LAN-Anschlüsse,
1 10/100/1000Mbps WAN-Anschluss
1 USB 3.0-Anschluss + 1 USB 2.0-Anschluss
SchaltflächeEin-/Ausschalttaste
Reset-Taste
Externe Stromversorgung12 V/3,3 A
Abmessungen ( B x T x H )284 x 157 x 52 mm (11,2 x 6,2 x 2,1 Zoll)
Antenne3 abnehmbare Dualband-Antennen
Berührungssensitiver BildschirmBildschirmtyp: Kapazitiv
Bildschirmgröße: 4,3 Zoll
Bildschirmauflösung: 128 ppi
DRAHTLOSE FUNKTIONEN
Drahtlose NormenIEEE 802.11ac/n/a 5GHz
IEEE 802.11b/g/n 2,4 GHz + 256QAM
Frequenz2,4-GHz- und 5-GHz-Band
Signalrate1300 Mbit/s bei 5 GHz, 600 Mbit/s bei 2,4 GHz
Empfangsempfindlichkeit5GHz: 11a 6Mbps: -94dBm
11a 54Mbps: -75dBm
11ac HT20: -66dBm
11ac HT40: -62dBm
11ac HT80: -59dBm
2.4G: 11g 54Mbps: -76dBm
11n HT20: -73dBm
11n HT40: -71dBm
Drahtlose FunktionenWireless Radio, WMM, Wireless Statistik aktivieren/deaktivieren
Drahtlose Sicherheit64/128-Bit WEP, WPA/WPA2, WPA-PSK/WPA-PSK2
Verschlüsselungen
SendeleistungCE:
<20dBm(2,4GHz)
<23dBm(5GHz)
FCC:
<30dBm
Gast-Netzwerk2,4-GHz-Gastnetzwerk × 1
5-GHz-Gastnetzwerk × 1
SOFTWARE-EIGENSCHAFTEN
Qualität der DienstleistungWMM, Bandbreitenkontrolle
WAN-TypDynamische IP/Statische IP/PPPoE/PPTP(Dual Access)/L2TP(Dual
Zugang)/Bigpond
VerwaltungZugangskontrolle
Lokales Management
Fernverwaltung
DHCPServer, Client, DHCP-Client-Liste, Adressreservierung
PortweiterleitungVirtueller Server, Port-Triggering, UPnP, DMZ
Dynamisches DNSDynDns, NO-IP
VPN-Pass-ThroughPPTP, L2TP, IPSec
ProtokolleUnterstützt IPv4 und IPv6
USB-FreigabeUnterstützt Samba (Speicher)/FTP-Server/Medienserver/Druckserver
SONSTIGES
ZertifizierungFCC, RoHS
Inhalt des Pakets• AC 1900 Touchscreen Wi-Fi Gigabit Router Touch P5
• 3 abnehmbare Antennen
• Netzteil
• Ethernet Kabel
• Schnellinstallationsanleitung
Systemanforderungen• Microsoft Windows 98SE, NT, 2000, XP, Vista™ oder Windows 7, 8, 8.1,10, Mac OS, NetWare, UNIX oder Linux
• Internet Explorer 11, Firefox 12.0, Chrome 20.0, Safari 4.0 oder andere Java-fähige Browser
• Kabel- oder DSL-Modem
• Abonnement bei einem Internetdienstanbieter (für den Internetzugang)Windows 8, MAC OS, NetWare, UNIX oder Linux
Umwelt• Betriebstemperatur: 0~40℃ (32℉ ~104℉)
• Lagertemperatur: -40~70℃ (-40℉ ~158℉)
• Betriebsfeuchtigkeit: 10%~90% nicht kondensierend
• Lagerfeuchtigkeit: 5%~90% nicht kondensierend
Umwelt• Betriebstemperatur: 0~40℃ (32℉ ~104℉)
• Lagertemperatur: -40~70℃ (-40℉ ~158℉)
• Betriebsfeuchtigkeit: 10%~90% nicht kondensierend
• Lagerfeuchtigkeit: 5%~90% nicht kondensierend

Schlussfolgerung

Setzen Sie den TP-Link AC1900 Touchscreen-WLAN-Gigabit-Router Touch P5 in Ihre engere Auswahl, wenn Ihnen die Benutzerfreundlichkeit beim Kauf eines Dualband-Routers wichtig ist. Die Konfiguration Ihres Netzwerks ist dank des 4,3-Zoll-Farb-Touchscreens ein Kinderspiel, und Sie müssen sich nicht einmal mit einem Desktop- oder Laptop-PC anmelden, um dies zu tun!

Während das Touch P5 sowohl in unseren 5-GHz-Durchsatztests als auch in unserem 2,4-GHz-Nahbereichstest bewundernswert abschneidet, waren seine Leistung im 2,4-GHz-Bereich sowie seine Dateiübertragungsgeschwindigkeit in unseren Tests nur durchschnittlich. Wenn eine Touchscreen-Steuerung nicht erforderlich ist, ist der Linksys EA7500 Max-Stream AC1900 MU-MIMO-Gigabit-Router, unser Editors' Choice Midrange-Router, eine gute Option. Es hat eine höhere Gesamtleistung als das Touch P5 und unterstützt Multi-User Multiple-Input, Multiple-Output (MU-MIMO) Streaming, was heutzutage häufiger vorkommt.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DE_formalDeutsch (Sie)