Beste Modem-Router-Kombination im Jahr 2022

Eine Kabelmodem-Router-Kombination ist unerlässlich, um das Beste aus Ihrer Kabel-Internetverbindung herauszuholen. Während Sie häufig eines davon bei Ihrem ISP mieten können, sind Sie viel besser dran, wenn Sie eines selbst kaufen. Angesichts der Tatsache, dass die Leasingkosten selbst für ein eigenständiges Kabelmodem bis zu $168 pro Jahr betragen können, ist es nicht schwer zu sehen, wie sich die Anschaffung in kurzer Zeit, wenn nicht sogar sofort, amortisieren kann.

Um die beste Kabelmodem-Router-Kombination bereitzustellen, werden die Fähigkeiten der schnellsten Kabelmodems mit den Funktionen eines Wi-Fi-Routers kombiniert, und die Kosten der Kombination betragen in der Regel einen Bruchteil der Kosten für den Einzelkauf der beiden Geräte .

Die Verwendung dieser All-in-One-Geräte trägt auch dazu bei, die Unordnung in Ihrem Haus sowie die Komplexität Ihrer Netzwerkeinrichtung zu verringern, da Sie nur ein Gerät zu handhaben haben. Die aktuelle Kabelmodem-Router-Kombination spart jedoch nicht an Leistung, da viele von ihnen unter anderem die neuesten DOCSIS-3.1-Kabelstandards sowie die moderne Wi-Fi-6-Technologie unterstützen.

Es ist auch erwähnenswert, dass diese flexiblen Geräte nicht nur für Power-User gedacht sind; Jeder Kabel-Internet-Abonnent kann von der Leistung und den Fähigkeiten profitieren, die diese Geräte bieten, insbesondere wenn Sie sowieso nach einem neuen drahtlosen Router suchen.

Heutzutage ist eine zuverlässige Internetverbindung praktisch ein Bedürfnis. Jeden Tag nutzen wir das Internet, um zu arbeiten, zu spielen, Informationen zu erhalten und mit Freunden und Familie in Verbindung zu bleiben.

Sowohl ein Modem als auch ein Router sind erforderlich, um Geräte regelmäßig mit dem Internet zu verbinden. Modems sind Geräte, die Sie mit Ihrem Internet Service Provider (ISP) verbinden und es Ihnen ermöglichen, Informationen zu empfangen und an ihn zu senden. Ein Router verteilt das Signal dann an andere Geräte und lässt sie demselben Netzwerk beitreten, aus dem das Signal stammt.

Lange Zeit war es erforderlich, die beiden Artikel einzeln zu kaufen. Aufgrund des technologischen Fortschritts ist es jetzt möglich, beide Funktionen in einem einzigen System zu kombinieren, das als Modem-Router-Kombination bekannt ist.

Die Modem-Router-Kombination ist in einer Vielzahl von Konfigurationen erhältlich, von denen jede einzigartige Funktionen und technische Spezifikationen bietet. Das Treffen fundierter Entscheidungen kann Verbrauchern helfen, Geld zu sparen und gleichzeitig ihre Internetgeschwindigkeit zu erhöhen.

In diesem Beitrag gehen wir die besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Modemrouter durch. Danach gehen wir alle Fakten durch, die Sie wissen müssen, um den größtmöglichen Kauf für Sie zu tätigen.

Weiterlesen: Beste Wifi-Router

Wie wir die beste Modem-Router-Kombination im Jahr 2022 ausgewählt haben?

Mit unserer Auswahl der besten Modem-Router-Kombi wollten wir eine Reihe verschiedener Alternativen aufzeigen, die den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden. Neben schnellen Geschwindigkeiten, Ethernet-Verbindungen, Dualband-Frequenzen und anderen Funktionen bietet dieses Paket auch Budgets, mit Modem-Router-Kombination, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, sowie High-End-Optionen für diejenigen, die sich etwas gönnen möchten auf eine qualitativ hochwertige Internetverbindung detailliert.

# Bild Einzelheiten
1 NETGEAR Nighthawk Kabelmodem mit integriertem WiFi 6 Router (CAX80) – kompatibel mit allen großen Kabelanbietern inkl. Xfinity, Spectrum, Cox | Kabelpläne bis zu 6 Gbps | AX6000 WLAN 6-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.1 NETGEAR Nighthawk Kabelmodem mit integriertem WiFi 6 Router (CAX80) – kompatibel mit allen großen Kabelanbietern inkl. Xfinity, Spectrum, Cox | Kabelpläne bis zu 6 Gbps | AX6000 WLAN 6-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.1
2 Motorola MG7700 Modem WLAN Router Combo mit Power Boost | Genehmigt von Comcast Xfinity, Cox und Spectrum | für Kabeltarife bis 800 Mbit/s | DOCSIS 3.0 + Gigabit-Router Motorola MG7700 Modem WLAN Router Combo mit Power Boost | Genehmigt von Comcast Xfinity, Cox und Spectrum | für Kabeltarife bis 800 Mbit/s | DOCSIS 3.0 + Gigabit-Router
3 NETGEAR Kabelmodem-WLAN-Router Combo C6220 – Kompatibel mit allen Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Spectrum, Cox | Für Kabelpläne bis zu 200 Mbit/s | AC1200 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.0 NETGEAR Kabelmodem-WLAN-Router Combo C6220 – Kompatibel mit allen Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Spectrum, Cox | Für Kabelpläne bis zu 200 Mbit/s | AC1200 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.0
4 NETGEAR Nighthawk Kabelmodem-WLAN-Router Combo C7000 – kompatibel mit Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Spectrum, Cox für Kabelpläne bis zu 800 Mbit/s | AC1900 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.0 NETGEAR Nighthawk Kabelmodem-WLAN-Router Combo C7000 – kompatibel mit Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Spectrum, Cox für Kabelpläne bis zu 800 Mbit/s | AC1900 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.0
5 ARRIS SURFboard SBG7600AC2 DOCSIS 3.0 Kabelmodem & AC2350 Dual-Band Wi-Fi Router, zugelassen für Cox, Spectrum, Xfinity & andere (schwarz) ARRIS SURFboard SBG7600AC2 DOCSIS 3.0 Kabelmodem & AC2350 Dual-Band Wi-Fi Router, zugelassen für Cox, Spectrum, Xfinity & andere (schwarz)
6 NETGEAR Kabelmodem Wi-Fi Router Combo C6250 – Kompatibel mit allen Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Spectrum, Cox | für Kabeltarife bis 300 Mbit/s | AC1600 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.0 NETGEAR Kabelmodem Wi-Fi Router Combo C6250 – Kompatibel mit allen Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Spectrum, Cox | für Kabeltarife bis 300 Mbit/s | AC1600 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.0
7 NETGEAR Orbi WiFi 6 Router mit integriertem DOCSIS 3.1-Kabelmodem (CBR750) – Kabelmodem-Router | Deckt bis zu 2.500 Quadratfuß ab. 40+ Geräte | AX4200 (bis zu 4,2 Gbit/s) NETGEAR Orbi WiFi 6 Router with DOCSIS 3.1 Built-in Cable Modem (CBR750) – Cable Modem Router | Covers up to 2,500 sq. ft. 40+ Devices | AX4200 (Up to 4.2Gbps)
8 ARRIS SURFboard SBG8300 DOCSIS 3.1 Gigabit Kabelmodem & AC2350 Dualband Wi-Fi Router, zugelassen für Cox, Spectrum, Xfinity & andere (schwarz) ARRIS SURFboard SBG8300 DOCSIS 3.1 Gigabit Kabelmodem & AC2350 Dualband Wi-Fi Router, zugelassen für Cox, Spectrum, Xfinity & andere (schwarz)
9 NETGEAR Nighthawk Kabelmodem-WLAN-Router-Kombination (C7800) – Kompatibel mit Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Cox, Spectrum | Kabelpläne bis zu 2 Gigabit | AC3200 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.1 NETGEAR Nighthawk Kabelmodem-WLAN-Router-Kombination (C7800) – Kompatibel mit Kabelanbietern, einschließlich Xfinity by Comcast, Cox, Spectrum | Kabelpläne bis zu 2 Gigabit | AC3200 WLAN-Geschwindigkeit | DOCSIS 3.1
10 Motorola MT7711 24x8 Kabelmodem/Router mit zwei Telefonanschlüssen, DOCSIS 3.0-Modem und AC1900 Dualband-WLAN-Gigabit-Router für Comcast XFINITY Internet und Sprache Motorola MT7711 24x8 Kabelmodem/Router mit zwei Telefonanschlüssen, DOCSIS 3.0-Modem und AC1900 Dualband-WLAN-Gigabit-Router für Comcast XFINITY Internet und Sprache
11 NETGEAR N600 (8x4) WLAN-DOCSIS-3.0-Kabelmodemrouter (C3700) Zertifiziert für Xfinity von Comcast, Spectrum, Cox, Spectrum und mehr NETGEAR N600 (8x4) WLAN-DOCSIS-3.0-Kabelmodemrouter (C3700) Zertifiziert für Xfinity von Comcast, Spectrum, Cox, Spectrum und mehr

1. Netgear Nighthawk CAX80 DOCSIS 3.1 AX6000 Wi-Fi 6 Kabelmodemrouter

Auch wenn es nicht billig ist, ist Netgears Nighthawk CAX80 eine kluge Investition für die Zukunft, da es sowohl mit den neuesten und schnellsten DOCSIS 3.1-Kabelmodemstandards als auch mit der neuesten 802.11ax Wi-Fi 6-Technologie kompatibel ist (802.11). Dies bedeutet, dass es nicht nur für die schnellsten derzeit verfügbaren Kabelinternetpläne bereit ist, sondern auch für alles Neue, das in den nächsten Jahren auftauchen könnte.

Die DOCSIS 3.1-Technologie stellt sicher, dass Sie echte Gigabit-Geschwindigkeiten von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten. Die beiden Downstream-OFDM-Kanäle können Download-Raten von bis zu 3,78 Gbps liefern, was weitaus schneller ist als alles, was derzeit von einem Kabelanbieter verfügbar ist. Es gibt jedoch auch 32×8 DOCSIS 3.0-Kompatibilität mit voller Geschwindigkeit, wodurch es auch vollständig kompatibel mit Sub-Gigabit-Plänen ist. Das bedeutet auch, dass Sie den Nighthawk CAX80 weiterhin mit Ihrem aktuellen Plan verwenden können, auch wenn schnellere Optionen in Ihrer Region noch nicht verfügbar sind, in dem Wissen, dass Sie bereit sind, wenn Ihr ISP schließlich damit beginnt, schnellere Pläne anzubieten.

Der CAX80 soll ebenfalls mit der Zeit gehen und verfügt über AX6000 Wi-Fi 6-Geschwindigkeiten, die bis zu 4,8 Gbit/s Bandbreite für 5-GHz-Geräte und 1,2 Gbit/s für Geräte bieten, die im 2,4-GHz-Band arbeiten. Die standardmäßigen vier kabelgebundenen Gigabit-Ethernet-Ports auf der Rückseite der Geräte ermöglichen Link Aggregation, sodass Sie zwei davon zu einem einzigen 2-Gbit/s-Link kombinieren können, und darüber hinaus gibt es einen zusätzlichen schnelleren 2,5-Gbit/s-Port. Der Vorteil dabei ist, dass Sie möglicherweise die höchsten kabelgebundenen Geschwindigkeiten erhalten, die für Ihr Gaming-Rig verfügbar sind, oder Ihr Multi-Gigabit-Internetpaket mit zahlreichen Geräten teilen, indem Sie einen nachgeschalteten Hub oder Switch verwenden. USB 3.0-Anschlüsse ermöglichen das Streamen und Freigeben von Medien von einem tragbaren Speichergerät, und der CAX80 wird, wie die meisten Netgear-Router, mit dem Cybersicherheitspaket Netgear Armor geliefert, das die Geräte in Ihrem Netzwerk vor Viren, Malware und anderen Online-Bedrohungen schützt. Der CAX80 ist in Schwarz oder Weiß erhältlich.

2. Motorola MG7700 Kabelmodem und Router

Das Motorola MG7700 baut auf den starken und zuverlässigen Kabelmodem-Designs auf, für die das Unternehmen bekannt ist, und enthält jetzt einen AC1900-Dualband-WLAN-Router für mehr Flexibilität. Dadurch entsteht ein kompaktes und unauffälliges Combo-Gerät, das eine robuste drahtlose Leistung in allen außer den größten Haushalten bietet und gleichzeitig Kabel-Internetraten von bis zu 650 Mbit / s bequem verwaltet.

DOCSIS 3.0 cable modem with a 24×8 configuration really enables it to possibly achieve even higher speeds—theoretically up to 1Gbps—although most cable companies do not supply that type of capacity through DOCSIS 3.0 technology. Combining the 1.9Gbps Wi-Fi speeds (1.3Gbps on the 5GHz band and 600Mbps on the 2.4GHz band), the MG7700 delivers more than enough bandwidth for watching Netflix in 4K and staying in touch with friends and family via Zoom or FaceTime without missing a beat. Considering the fact that it does not have any external antennae, it also delivers remarkably good coverage—up to 2,000 square feet in our testing, and over many levels as well.

Ebenfalls enthalten ist ein Satz von vier Gigabit-Ethernet-LAN-Anschlüssen auf der Rückseite des Geräts, die viel Platz für die Verkabelung in einem PC, einer Spielekonsole oder anderen angeschlossenen Geräten bieten. Anders als bei der Kabelmodem-Router-Kombination von Netgear gibt es beim MG7700 keine USB-Anschlüsse, sodass Sie im Gegensatz zu den anderen Produkten des Unternehmens keine externe Festplatte oder einen Drucker über den Router gemeinsam nutzen können. Auch fehlt die Fähigkeit, Telefondienste zu unterstützen, was bei Kabelmodem-Router-Kombinationen zu einer zunehmend spezialisierten Funktion wird. Das MT7711 von Motorola ist im Wesentlichen die sprachfähige Version des MG7700 und sollte für Sprachdienste als Teil Ihres Gesamtpakets in Betracht gezogen werden.

3. Netgear C6220 AC1200 WLAN-Kabelmodemrouter

Benutzer mit relativ moderaten Anforderungen könnten eine erhebliche Menge Geld sparen, indem sie ihr gemietetes Kabelmodem zurückgeben und es durch das unglaublich günstige C6220-Modem von Netgear ersetzen. Diese Modem-Router-Kombination bietet nicht nur eine angemessene Abdeckung für die Anforderungen eines normalen Hauses und einer Familie, sondern kostet auch weniger als die monatliche Miete, die von den meisten Kabel-ISPs verlangt wird. Es bietet außerdem Dualband-AC1200-WLAN und DOCSIS 3.0-Geschwindigkeiten von bis zu 340 Mbit/s.

In der Praxis bedeutet dies, dass es Wi-Fi-Raten von bis zu 900 Mbit / s im 5-GHz-Band und bis zu 300 Mbit / s im 2,4-GHz-Band verwalten kann, was zwar nicht viel, aber mehr als ausreichend ist, um selbst das anspruchsvollste 4K-Streaming zu bewältigen und Videoanrufanforderungen einer kleinen Familie. Benutzer mit größeren Häusern müssen sich möglicherweise woanders umsehen, da sie nur etwa 1.200 Quadratfuß abdecken. Dies entspricht jedoch der Abdeckung, die die meisten Standalone-Router in dieser Preisklasse bieten, und sollte für eine Wohnung, eine Eigentumswohnung oder ein kleines Häuschen ausreichen.

Das Fehlen kabelgebundener Konnektivitätsoptionen für das C6220 ist der größte Nachteil des Geräts. Da auf der Rückseite des Computers nur zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse vorhanden sind, müssen Sie bei vielen angeschlossenen Geräten einen Hub oder Netzwerk-Switch separat erwerben. Es verfügt über einen USB 2.0-Anschluss, der zum Teilen von Medien in Ihrem Heimnetzwerk oder sogar zum Verbinden mit einem Smart-TV über den integrierten DLNA-Server verwendet werden kann. Als zusätzlichen Bonus ist es für die Verwendung mit XFINITY- und Spectrum-Diensten für Pläne mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit / s und mit Cox für Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit / s zugelassen, sodass Sie keine Kompatibilitätsprobleme haben sollten. Es ermöglicht XFINITY-Benutzern sogar, ihre Geräte schnell selbst zu aktivieren.

4. Netgear Nighthawk C7000 DOCSIS 3.0 AC1900 WLAN-Kabelmodemrouter

Obwohl es ein kompaktes und bescheidenes Aussehen hat, liefert der Nighthawk C7000 von Netgear eine bemerkenswerte drahtlose Leistung. Es verfügt über Dualband-AC1900-WLAN, das dank der drei internen Beamforming-Antennen in einem 2.500 Quadratfuß großen Haus Geschwindigkeiten von bis zu 1,3 Gbit/s im 5-GHz-Band bereitstellen kann.

Obwohl der C7000 technisch in der Lage ist, Downstream-Geschwindigkeiten von bis zu 960 Mbit/s zu erreichen, erlauben die meisten ISPs nicht annähernd so schnell zu gehen, ohne auf ein DOCSIS 3.1-Modem aufzurüsten, das zusätzliche $200 kostet. Trotzdem ist der C7000 von Xfinity für 600-Mbit/s-Pläne und von Spectrum für 400-Mbit/s-Pläne zertifiziert, wodurch sichergestellt wird, dass er mehr als ausreichende Leistung für alle Streaming- und Gaming-Anforderungen Ihres Haushalts sowie für Videoanrufe bietet. Ein zusätzlicher Vorteil eines USB-Anschlusses besteht darin, dass Sie Daten schnell mit verschiedenen Geräten von einem tragbaren Laufwerk aus teilen können, das auch als DLNA-Server für das Streamen von Videos zu einem Smart-TV oder einer Spielekonsole fungieren kann.

Vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse auf der Rückseite bieten Ihnen viele Optionen zum Anschließen von PCs oder anderen Geräten, die kein Wi-Fi unterstützen oder nur die höchstmögliche Leistung an das Netzwerk benötigen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Wi-Fi-Geschwindigkeiten des C7000 mehr als akzeptabel sein müssen, es sei denn, Sie haben einen extrem teuren Kabel-Internetplan. Netgear hat sich entschieden, keine Art von Quality of Service (QoS) oder MU-MIMO-Funktionen hinzuzufügen, was wahrscheinlich auf die gleichen Gründe zurückzuführen ist. Daher sollten Benutzer mit einer großen Anzahl aktiver drahtloser Geräte zu Hause nach alternativen Lösungen suchen.

5. Arris Surfboard SBG7600AC2 DOCSIS 3.0-Kabelmodem und Wi-Fi-Router

Arris hat einen guten Ruf für die Herstellung hochwertiger Kabelmodems, und das Surfboard SBG7600AC2 des Unternehmens bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet gleichzeitig einige der schnellsten Kabel- und Wi-Fi-Geschwindigkeiten seiner Klasse. Als Teil des Pakets erhalten Sie ein 32×8-DOCSIS-3.0-Kabelmodem, das die schnellsten Sub-Gigabit-Internetraten problemlos ohne Stottern bewältigen kann, sowie Dualband-WLAN mit bis zu 2.350 Mbit/s über 5 GHz und 2,4-GHz-Bänder.

However, while the SBG7600AC2’s 32×8 channel capability allows it to theoretically handle download rates of up to 1.2Gbps, the fact is that most cable providers do not offer download speeds more than 650Mbps via DOCSIS 3.0. When it comes to 4K streaming, browsing, and gaming, the AC2350 Wi-Fi performance will guarantee that you can take full benefit of those speeds—even when many devices are fighting for bandwidth—thanks to its high performance.

Darüber hinaus unterstützt Sie die Arris Surfboard Manager-Software bei der schnellen Inbetriebnahme und bietet Funktionen zur Kindersicherung und Netzwerksicherheit, die von McAfee Secure Home Internet bereitgestellt werden, um Sie vor Viren und Malware zu schützen. Vier Gigabit-Ethernet-Ports auf der Rückseite des Geräts ermöglichen es Ihnen, Geräte, die kein WLAN unterstützen oder einfach nur eine höhere Leistung benötigen, mit dem Netzwerk zu verbinden. Darüber hinaus befindet sich auf der Vorderseite des Geräts ein USB 2.0-Anschluss, mit dem Sie Daten von einem USB-Flash-Laufwerk oder einer Festplatte übertragen können, sowie DLNA-Kompatibilität zum Streamen von Videos auf ein Smart-TV, eine Spielekonsole oder einen Mediaplayer. unter anderem.

6. Netgear Kabelmodem-Router-Kombination (C6250-1AZNAS)

Netgear ist ein bekanntes Unternehmen, das für seine hochwertigen Produkte viel und wohlverdiente Anerkennung erhalten hat. Das C6250-1AZNAS ist da keine Ausnahme, da es neben umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten eine außergewöhnliche Leistung bietet.

Obwohl diese Modem-Router-Kombination nur eine ordentliche Spitzengeschwindigkeit von 680 Mbit / s bietet, sollte dies für die Mehrheit der Menschen ausreichen, um ihre Internetverbindung in Zukunft zu verbessern. Dieser Modemrouter hat ein 164-Kanal-Design, was bedeutet, dass er in Zeiten hoher Internetnutzung eine angemessene Bandbreite liefern kann.

Da es sich bei diesem Router um ein Dual-Band-Gerät handelt, können Sie je nach Bedarf zwischen 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzen wählen. 5-GHz-WLAN ist für Anwendungen vorzuziehen, die schnelles Internet benötigen, wie z. B. Online-Spiele, aber 2,4-GHz-WLAN ist langsamer, hat aber eine größere Signalreichweite als 5 GHz.

Zusätzlich stehen zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse für diejenigen zur Verfügung, die eine verbundene Verbindung bevorzugen. Zu den Sicherheitsfunktionen dieser Modemrouter-Kombination gehören unter anderem DoS-Prävention, WPA/WPA2-Verschlüsselung und SPI/NAT-Firewalls.

Diese Netgear-Alternative hat das Potenzial, sowohl in Bezug auf den Preis als auch auf die Leistung ein hervorragender Kauf zu sein.

7. Netgear Orbi Whole Home Wi-Fi 6-System mit DOCSIS 3.1-Kabelmodem (CBK752)

Wenn es darum geht, größere Wohnräume schnell und zuverlässig mit WLAN zu versorgen, gehören die Mesh-WLAN-Systeme Orbi von Netgear zu den besten auf dem Markt. Infolgedessen werden Kabelinternetnutzer, die nach einer Abdeckung für das ganze Haus suchen, erfreut sein zu erfahren, dass Netgear eine Premium-Version seines Systems herausgebracht hat. Das Orbi CBK752 von NETGEAR ist eine kompromisslose Lösung, die alle großartigen Funktionen des Orbi Whole Home Tri-Band Mesh Wi-Fi 6-Systems enthält und außerdem ein leistungsstarkes DOCSIS 3.1-Kabelmodem enthält, um sicherzustellen, dass Sie alle Vorteile nutzen können alles, was Ihr Breitbandanschluss zu bieten hat. Das Orbi CBK752 von Netgear ist eine kompromisslose Lösung, die alle großartigen Funktionen von enthält

The CBK752 can offer top performance across even the largest and busiest houses, thanks to sophisticated mesh Wi-Fi 6 technology. With AX4200 Wi-Fi 6 speeds and compatibility for multi-gigabit internet plans, the CBK752 can deliver top performance throughout even the largest and busiest homes. Two Orbi devices—the main router and a single satellite—can deliver gigabit wireless speeds across regions of up to 5,000 square feet, and you can add one or more satellite units to increase that coverage to a total of 7,500 square feet or even more, depending on your requirements.

Dank eines dedizierten Wi-Fi 6-Backhaul-Kanals zwischen den Orbi-Stationen behält es auch seine atemberaubende Geschwindigkeit bei, egal wo Sie sich in Ihrem Zuhause befinden. Vier Gigabit-Ethernet-Ports am Hauptrouter und zwei weitere an jeder Satelliteneinheit ermöglichen Ihnen die Festverdrahtung von Geräten, die maximale Leistung erfordern oder denen einfach die integrierten Wireless-Funktionen fehlen. Antiviren- und Malware-Schutz für alle mit Ihrem Heimnetzwerk verbundenen Geräte wird auch von Netgears Armor-Sicherheitssuite bereitgestellt, Sie müssen jedoch nach Ablauf der kostenlosen Testzeit eine bescheidene monatliche Mitgliedsgebühr zahlen, um sie nutzen zu können Dieses Feature.

8. Arris Surfboard SBG8300 DOCSIS 3.1 Gigabit-Kabelmodem und Wi-Fi-Router

Arris hat einen guten Ruf für die Herstellung hochwertiger Kabelmodems, und das Surfboard SBG7600AC2 des Unternehmens bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet gleichzeitig einige der schnellsten Kabel- und Wi-Fi-Geschwindigkeiten seiner Klasse. Als Teil des Pakets erhalten Sie ein 32×8-DOCSIS-3.0-Kabelmodem, das die schnellsten Sub-Gigabit-Internetraten problemlos ohne Stottern bewältigen kann, sowie Dualband-WLAN mit bis zu 2.350 Mbit/s über 5 GHz und 2,4-GHz-Bänder.

However, while the SBG7600AC2’s 32×8 channel capability allows it to theoretically handle download rates of up to 1.2Gbps, the fact is that most cable providers do not offer download speeds more than 650Mbps via DOCSIS 3.0. When it comes to 4K streaming, browsing, and gaming, the AC2350 Wi-Fi performance will guarantee that you can take full benefit of those speeds—even when many devices are fighting for bandwidth—thanks to its high performance.

Darüber hinaus unterstützt Sie die Arris Surfboard Manager-Software bei der schnellen Inbetriebnahme und bietet Funktionen zur Kindersicherung und Netzwerksicherheit, die von McAfee Secure Home Internet bereitgestellt werden, um Sie vor Viren und Malware zu schützen. Vier Gigabit-Ethernet-Ports auf der Rückseite des Geräts ermöglichen es Ihnen, Geräte, die kein WLAN unterstützen oder einfach nur eine höhere Leistung benötigen, mit dem Netzwerk zu verbinden. Darüber hinaus befindet sich auf der Vorderseite des Geräts ein USB 2.0-Anschluss, mit dem Sie Daten von einem USB-Flash-Laufwerk oder einer Festplatte übertragen können, sowie DLNA-Kompatibilität zum Streamen von Videos auf ein Smart-TV, eine Spielekonsole oder einen Mediaplayer. unter anderem.

9. Netgear Nighthawk C7800 DOCSIS 3.1 AC3200 WLAN-Kabelmodemrouter

Aufgrund seiner vier leistungsstarken Beamforming-Antennen und der Unterstützung für fortschrittliche Wi-Fi-Funktionen wie MU-MIMO ermöglicht Ihnen der Nighthawk C7800 von Netgear nicht nur, die Vorteile der schnellsten Kabel-Internetpläne zu nutzen, die heute und in Zukunft verfügbar sind, sondern er wird sie auch bieten solide Abdeckung auch für ein großes und geschäftiges Zuhause. Das bedeutet, dass Sie nicht nur die höchstmöglichen Kabelgeschwindigkeiten erhalten, sondern auch eine hervorragende Leistung in Ihrem gesamten Wohnbereich erleben können.

Tatsächlich war der Nighthawk C7800 eine der ersten Modem-Router-Kombinationen mit Unterstützung für die DOCSIS 3.1-Technologie. Es enthält jedoch auch 32 × 8 DOCSIS 3.0-Kanäle für die Abwärtskompatibilität, sodass es mit jedem niedrigeren Tarif funktioniert, den Sie möglicherweise bereits verwenden, und gleichzeitig sicherstellt, dass Sie darauf vorbereitet sind, wenn in Zukunft schnellere Geschwindigkeiten verfügbar werden.

Der integrierte AC3200 Wi-Fi-Router kann laut Huawei auch Geschwindigkeiten von bis zu 3,2 Gbit/s bieten, wobei 1 Gbit/s im 2,4-GHz-Band und 2,2 Gbit/s im leistungsstärkeren 5-GHz-Band verfügbar sind. Wenn die WLAN-Geschwindigkeiten nicht schnell genug sind, können Sie alternativ die vier Gigabit-Ethernet-LAN-Anschlüsse verwenden, um Ihre Spielekonsole oder Ihren PC direkt anzuschließen, sowie die zwei USB 3.0-Anschlüsse, um externe Festplatten zum Teilen von Dateien oder zum Streamen von Medien anzuschließen Ihr Smart TV oder Ihre Spielekonsole mit der DLNA-Funktion.

10. Motorola MT7711 Kabelmodemrouter mit Voice Gateway

Da viele Geräte nicht mit integrierten Voice-Gateways ausgestattet sind, kann es etwas schwieriger sein, die richtige Kabelmodem-Router-Kombination zu finden, wenn Sie sich sowohl für Ihren Sprachtelefondienst als auch für Ihren Internetdienst auf Ihr Kabelinternetpaket verlassen. Motorola hingegen hat Sie mit dem MT7711 abgedeckt, das im Wesentlichen eine sprachaktivierte Version des berühmten MG7700 ist, das speziell für den Betrieb mit dem Xfinity-Telefondienst von Comcast entwickelt wurde.

Regarding internet and Wi-Fi speed, the MT7711 is almost comparable to the MG7700, with 24×8 DOCSIS 3.0 channel compatibility to handle the fastest sub-gigabit internet plans and dual-band AC1900 Wi-Fi, which is faster than the MG7700. The result is that you’ll be able to manage internet rates of up to 600Mbps, with even more Wi-Fi bandwidth to go around—1.3Gbps on the 5GHz band and 600Mbps on the 2.4GHz band—with even more Wi-Fi capacity to go around.

Auf der Rückseite des Telefons finden Sie zwei Telefonkomponenten, die mit Xfinity Voice kompatibel sind. Als zusätzlicher Bonus ist es zusätzlich zu den standardmäßigen vier Gigabit-Ethernet-Ports und da es mit Blick auf den Internetdienst von Comcast entwickelt wurde, auch einfach, es mit all Ihren Xfinity-Diensten in Betrieb zu nehmen, indem Sie einem einfachen Schnellstartverfahren folgen um es automatisch bei Ihrem Internetdienstanbieter registrieren zu lassen. Es gibt auch ein optionales Batterie-Backup-Modul, das Sie erwerben können, um sicherzustellen, dass Ihr Telefondienst im Falle eines Stromausfalls betriebsbereit bleibt.

11. Netgear N600 (8×4) WLAN-DOCSIS-3.0-Kabelmodemrouter (C3700)

Der Netgear N600 ist ein budgetfreundlicherer Modemrouter, bietet aber trotz seines niedrigeren Preises immer noch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es kann Downloadraten von bis zu 340 Mbit/s liefern. Das ist kein sehr hoher Preis, sollte aber für Leute mit knappem Budget ausreichen. Schließlich sind die meisten Internetabonnements auf Geschwindigkeiten von weniger als 100 Mbit/s begrenzt. Wenn Sie jedoch in Zukunft Ihre Bandbreite erhöhen möchten, reicht dies möglicherweise nicht aus.

Ein gutes Feature für den Preis ist die Integration von Dualband-WLAN, das Ihre Netzwerk- und Konnektivitätsoptionen erweitert, indem Sie eine Verbindung zu mehr Geräten herstellen können. Weitere Vorteile sind die Unterstützung für WPA/WPA2, eine WPA-Taste und DLNA-Sharing. Leider verfügt dieser Router nur über ein 8-Kanal-Bonding-Setup, was bedeutet, dass es bei viel Datenverkehr viel wahrscheinlicher ist, dass er die Internetverbindung verlangsamt und stört als andere Modelle.

Dieser Router ist mit allen großen Internetdienstanbietern kompatibel, aber für Comcast-Kunden besonders einfach einzurichten.


So wählen Sie die richtige Modem-Router-Kombination aus

Eine Router-Modem-Kombination ist eine wunderbare Methode, um Kosten und Unordnung durch Kabel und andere Geräte zu sparen. Bevor Sie sich für eine Router/Modem-Kombination entscheiden, sollten Sie die folgenden Dinge berücksichtigen. Wenn Sie an weiteren Einzelheiten interessiert sind, haben wir Zusammenfassungen für Kabelmodems und Router, die beide etwas spezifischere Informationen enthalten. (Natürlich könnten Sie sich auch dafür entscheiden, die beiden Gadgets unabhängig voneinander zu kaufen.)

ISP-Kompatibilität / Standards für Kabelmodems

Zuallererst müssen Sie eine Router-Modem-Kombination auswählen, die mit Ihrem spezifischen ISP kompatibel ist. In den meisten Fällen ist dies kein großes Problem, da die meisten größeren ISP-Unternehmen wie Comcast oder Cox mit praktisch jeder Router-Modem-Kombination kompatibel sind. Kleinere ISP-Unternehmen sind möglicherweise nicht in der Lage, Unterstützung für eine breite Palette von Router/Modem-Kombinationen bereitzustellen.

Es gibt einige Methoden, mit denen Sie das herausfinden können. Zu Beginn können Sie einfach bei Google nach „[ISP]-kompatiblen Modems“ suchen und die Approved Modem-Website besuchen. Sie können auch die offizielle Website Ihres Internetdienstanbieters besuchen. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie sich einfach an Ihren Internetdienstanbieter wenden und nachfragen.

Da ein Kabelmodem/Router Ihr vorhandenes Kabelmodem ersetzt, sollten Sie genau auf die Kabelstandards achten, die es unterstützt, um sicherzustellen, dass es mit Ihrem Dienstanbieter kompatibel ist und Sie das Beste daraus machen Ihr Internet-Tarif.

Alle Kabelmodems halten sich an einen globalen Telekommunikationsstandard namens DOCSIS; Es gibt jedoch mehrere Versionen des Standards, von denen jede höhere Geschwindigkeiten und mehr Sicherheitsmaßnahmen gegenüber der vorherigen Version bietet. Der führende Standard ist jetzt DOCSIS 3.1, das theoretisch das Potenzial hat, einen Durchsatz von bis zu 10 Gbit/s zu bieten.

Obwohl Sie derzeit noch keine Internetdienstanbieter (ISPs) finden können, die annähernd diese Geschwindigkeiten bieten, kann der Erwerb einer DOCSIS 3.1-kompatiblen Kabelmodem-/Router-Kombination eine fantastische Möglichkeit sein, sicherzustellen, dass Sie bereit sind bessere Geschwindigkeiten, wenn sie verfügbar werden. Sie werden keine Probleme haben, ein DOCSIS 3.1-Modem zu verwenden, selbst wenn Ihr Kabel-ISP nur Dienste mit dem älteren DOCSIS 3.0-Standard bereitstellen kann, da alle neueren DOCSIS-Standards abwärtskompatibel sind.

Obwohl DOCSIS 3.0 technisch Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s unterstützt, bieten derzeit nur sehr wenige Kabel-ISPs Geschwindigkeiten von mehr als 630 Mbit/s auf DOCSIS 3.0 an. Wenn Sie also die Vorteile der neueren 1-Gbit/s-Pläne nutzen möchten, benötigen Sie wahrscheinlich trotzdem ein DOCSIS 3.1-Kabelmodem die Technologie, die Sie verwenden, um sich mit dem Internet zu verbinden.

Der Nachteil ist natürlich, dass DOCSIS 3.1-Modems immer noch ziemlich teuer sind. Wenn Sie also nicht bereits einen sehr schnellen Internetplan abonniert haben, müssen Sie das zusätzliche Geld gegen den Zeitrahmen abwägen, in dem Sie vernünftigerweise können Erwarten Sie schnellere Internetverbindungen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie zwar immer noch kostengünstigere Modems kaufen können, die frühere DOCSIS-Standards unterstützen, DOCSIS 3.0 sollte heutzutage jedoch als absolutes Minimum angesehen werden, da es nicht nur eine höhere Leistung bietet, sondern auch eine Reihe von Sicherheitsproblemen behebt, die die frühere Standards.

DOCSIS-Protokolle

DOCSIS (Data Over Cable Service Interface Specifications) ist eine definierte Schnittstelle, die regelt, wie Ihr Modem Daten über Koaxialkabel überträgt, und wird von vielen Dienstanbietern verwendet. Im Wesentlichen sagt Ihnen die Version des DOCSIS-Protokolls, was die absolut maximalen Downstream- und Upstream-Fähigkeiten für eine bestimmte Verbindung sind. DOCSIS 3.0 und 3.1 sind derzeit die am weitesten verbreiteten Versionen des Protokolls. Die meisten Internetdienstanbieter (ISPs) bieten typische Breitbandgeschwindigkeiten von etwa 60 Mbit/s, sodass ein DOCSIS 3.0-Protokoll für die überwiegende Mehrheit der Kunden ausreicht.

Upstream- und Downstream-Kanäle

Wenn Sie sich die technischen Daten eines Modemrouters ansehen, werden Sie höchstwahrscheinlich mehrere Paare von Ganzzahlen zwischen 8 x 4 und 32 x 8 bemerken. Die Anzahl der auf dem Router verfügbaren Downstream- und Upstream-Kanäle wird durch diese Zahlen dargestellt. Eine allgemeine Schätzung, wie viele Daten von Ihrem Router gleichzeitig herunter- und hochgeladen werden können, ergibt sich aus der Anzahl der Downstream- und Upstream-Kanäle, die er hat.

In den meisten Fällen müssen Sie sich um diese Statistik keine Sorgen machen, es sei denn, Sie möchten Ihre Internetverbindung in vollem Umfang nutzen. Die Mehrheit der modernen Modemrouter bietet mindestens 16 Downstream-Kanäle, was für die meisten Online-Aktivitäten mehr als ausreichend sein sollte.

Upload- und Download-Geschwindigkeiten

Der zweite zu betrachtende Punkt sind die Download- und Upload-Geschwindigkeiten des Dienstes. Wenn es um Modemrouter geht, ist dies wohl die Funktion, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht. Im Wesentlichen geben diese Geschwindigkeiten an, wie schnell Sie Dateien aus dem Internet empfangen und hochladen können. Download-Geschwindigkeiten sind oft schneller als Upload-Geschwindigkeiten für Router-Modems, die auf Verbraucher ausgerichtet sind. Dies liegt an der Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der normalen Internetnutzer viel häufiger Dinge herunterladen als Dinge posten. Als Faustregel gilt, dass die Upload-Geschwindigkeiten etwa ein Viertel der Download-Geschwindigkeit betragen.

Die Upload- und Download-Geschwindigkeiten, die Ihr Netzwerk unterstützen kann, geben jedoch nicht das vollständige Bild wieder. Es macht kaum einen Unterschied, wie schnell die Download- und Upload-Geschwindigkeiten Ihres Routers sind, wenn Ihr ISP Ihre Bandbreite nach einem bestimmten Zeitraum einschränkt. Wenn Ihr Router Downloadraten von 1 Gigabit verarbeiten kann, Ihr Internetdienstanbieter die Downloadgeschwindigkeit jedoch auf 25 Mbit/s beschränkt, ist dies die maximale Geschwindigkeit, die Sie erreichen können.

Beachten Sie Folgendes: Der Kauf einer Modem-Router-Kombination mit hohen Upload-/Download-Geschwindigkeiten soll Ihr Setup „zukunftssicher“ machen, sodass Sie keinen neuen Router kaufen müssen, wenn Ihr Internetdienstanbieter seine Upload-/Download-Raten erhöht. Infolgedessen ist es je nach Wohnort für Sie möglicherweise finanziell nicht machbar, zu einem Dienst zu wechseln, der schnell genug ist, um selbst unseren langsamsten Router/Modem zu nutzen; Sie brauchen sich diesbezüglich also keine Sorgen zu machen.

Frequenzbänder

Die Mehrheit der modernen Modemrouter arbeitet auf zwei verschiedenen Sendefrequenzen: 2,4 GHz und 5 GHz. Reichweite und Bandbreite dieser beiden Frequenzen unterscheiden sie voneinander. Genauer gesagt geht jeder Kanal einen Kompromiss zwischen den beiden Optionen ein.

Niedrigere Frequenzen hingegen haben eine geringere Bandbreite und einen breiteren Bereich, während höhere Frequenzen im Allgemeinen eine größere Bandbreite und einen engeren Bereich haben. Dieser Kompromiss ist einfach auf die Art und Weise zurückzuführen, wie Informationen in drahtlosen Signalen codiert werden, was den Kompromiss verursacht. Beim drahtlosen Senden werden Informationen in dem Muster elektromagnetischer Wellen kodiert, die sie erzeugen.

Höhere Frequenzen führen dazu, dass mehr Wellen pro Sekunde durch einen bestimmten Ort laufen, was bedeutet, dass in einer bestimmten Zeit für eine bestimmte Frequenz mehr Informationen zugänglich sein können. Aufgrund der höheren Frequenz wird das Signal eher von der Umgebung absorbiert oder behindert, was zu einer kürzeren Reichweite führt.

Andererseits übertragen niedrigere Frequenzen Informationen langsamer, aber da sie weniger wahrscheinlich von Objekten in der Umgebung absorbiert werden, haben sie einen größeren Betriebsbereich.

Daher ist der 2,4-GHz-Kanal geeignet, wenn Sie eine angemessene Reichweite von Ihren Geräten wünschen, während der 5-GHz-Kanal geeignet ist, wenn Sie schnelle Verbindungen benötigen, z. B. beim Spielen oder Streamen.

Immer weiter verbreitet sind Dual-Channel-Router, die sowohl einen 2,4-GHz- als auch einen 5-GHz-Kanal bereitstellen, auf die unabhängig voneinander zugegriffen werden kann. Dual-Channel-Router verfügen über zwei Funkkanäle, die gleichzeitig oder getrennt genutzt werden können. Infolge der Aufteilung der Arbeit auf zwei Kanäle auf Ihrem Modemrouter muss Ihr Router auch Computerressourcen auf die beiden Kanäle aufteilen, und die Kanäle funktionieren möglicherweise nicht mit ihrer Spitzenleistung, wenn Sie beide Kanäle unverändert gleichzeitig verwenden in einigen Fällen der Fall.

Der ultimative Kaufratgeber für Kabelmodem-Router

Ein anständiges Kabelmodem/Router-Kombinationsgerät stellt nicht nur sicher, dass Sie die schnellstmöglichen Internetgeschwindigkeiten von Ihrem Kabelanbieter erhalten, sondern kann Ihnen auch die Art von Wi-Fi-Leistung und -Reichweite bieten, die Sie benötigen, um die Streaming- und Gaming-Anforderungen von sogar zu erfüllen die geschäftigsten Haushalte.

Sie müssen sich um ein Gerät weniger kümmern, wenn Sie das Kabelmodem und den Router in einem Gerät kombinieren. Da Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Ihr Router tatsächlich richtig mit Ihrem Kabelmodem kommuniziert, können viele von ihnen eine noch engere Integration mit Ihrem Kabeldienst sowie verbesserte Sicherheit und Leistung bieten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie sich immer noch auf das Kabelmodem verlassen, das Ihr ISP bereitstellt.

FAQ

Was ist eine Modem-Router-Kombination?

Wenn Sie sich mit dem Internet verbinden möchten, benötigen Sie zwei Hardwarekomponenten: Modems und WLAN-Router. Die Mehrheit der Menschen hat von ihnen gehört, obwohl sie sich möglicherweise nicht bewusst sind, was sie tun.
Ein Modem ist eine Hardware, die sich direkt mit Ihrem Internetdienstanbieter verbindet und die Rohdaten in ein Format konvertiert, das von einem Computer oder einem anderen elektronischen Gerät gelesen werden kann. Der koaxiale Eingang (Koax-Eingang) wird von der überwiegenden Mehrheit der Modems verwendet, und es ist die gleiche Art von Verbindung, die Ihre Kabelbox verwendet. Ältere Versionen verwendeten eine Telefonbuchse als Eingang, jedoch verwenden praktisch keine modernen Modems mehr diese Art der Verbindung.

Dann gibt es noch den Router, der das vom Modem umgewandelte Signal aufnimmt und für zahlreiche Geräte verfügbar macht, über die es verbunden werden kann. Ein Router ist nicht unbedingt erforderlich, da Sie Ihren Computer einfach direkt an das Modem anschließen können, wodurch die Notwendigkeit eines Routers entfällt. Ein Router hingegen ermöglicht es Ihnen, zahlreiche Geräte gleichzeitig mit demselben Netzwerk zu verbinden, indem er als zentraler „Hub“ für das von ihm übertragene Signal fungiert. Ältere Router wurden oft über Ethernet-Kabel verbunden, aber die meisten aktuellen Router sind zusätzlich zu Ethernet-Ports mit Wireless-Funktionen ausgestattet (wenn Sie Zuverlässigkeit bevorzugen, ist eine direkte Verbindung unvergleichlich besser).

Im Wesentlichen ist eine Modem-Router-Kombination ein Gerät, das sowohl ein Modem als auch einen Router in einem Paket enthält. Die Modem-Router-Kombination ist äußerst praktisch, da sie die Anzahl der Geräte reduziert, die Sie handhaben müssen, um den Internetzugang aufrechtzuerhalten. Schließen Sie einfach ein einzelnes Gerät an und schon kann es losgehen, was die Verbindung zum Internet ganz einfach macht.

Ist es besser, eine Modem-Router-Kombination oder eine separate zu bekommen?

Es gibt mehrere Vorteile beim Kauf einer Modem-Router-Kombination, anstatt jede Komponente einzeln zu kaufen. In erster Linie werden alle Ihre Netzwerkanforderungen von einem einzigen, kompakten Gerät erfüllt, das nicht nur Unordnung reduziert, sondern auch die Fehlerbehebung im Falle eines Verbindungsabbruchs rationalisiert. Da die gesamte Technologie in einer einzigen Einheit enthalten ist, ist die Wahrscheinlichkeit von Geschwindigkeitsstörungen aufgrund von Inkompatibilität geringer.

Der einzige wirkliche Nachteil ist jedoch, dass die Modem-Router-Kombi etwas teurer sein kann als einzelne Geräte, die für bestimmte Personen mit knappem Budget unerschwinglich sein können.

Ist DOCSIS 3.0 veraltet?

Viele Menschen sind besorgt, dass DOCSIS 3.0 aufgrund der weit verbreiteten Verwendung von DOCSIS 3.1 durch Internetdienstanbieter obsolet geworden ist. Trotz der Tatsache, dass es sich um eine ältere Technologie handelt, wird sie nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auf der ganzen Welt immer noch häufig eingesetzt.

Wahrscheinlich müssen Sie irgendwann in der Zukunft auf DOCSIS 3.1 aktualisieren, aber dieser Tag wird voraussichtlich nicht so bald kommen.

Erhöht DOCSIS 3.1 die Geschwindigkeit?

Wenn es um Geschwindigkeit geht, sind der von Ihrem Kabelmodem unterstützte DOCSIS-Standard und die Anzahl der verfügbaren Kanäle die wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren, aber Ihr ISP muss diese Standards auch am anderen Ende der Leitung unterstützen. Der Kauf eines DOCSIS 3.1-Kabelmodems bietet Ihnen keine verbesserte Leistung, wenn Ihr Kabelunternehmen nur DOCSIS 3.0 unterstützt, aber es kann auf lange Sicht dennoch eine sinnvolle Investition sein, wenn Ihr Kabelanbieter nur DOCSIS 3.0 unterstützt. Obwohl 32-Kanal-DOCSIS-3.0-Modems theoretisch Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s liefern können, liefern die meisten Kabelanbieter nur Geschwindigkeiten von 600 Mbit/s über DOCSIS 3.0, was bedeutet, dass Sie es mit ziemlicher Sicherheit tun werden, wenn Ihr ISP Multi-Gigabit-Pläne anbietet erforderlich, auf ein DOCSIS 3.1-Modem aufzurüsten, um die mit diesen Plänen verfügbaren höheren Geschwindigkeiten nutzen zu können.

2 Kommentare
  1. Stéphanie Lukas sagt

    Welches der Modems/Router ist gut für den Service von Optimum?!! Ich hatte ihre Ausrüstung nur für Internet, die ein Modem und ein separater Router war; Nachdem dies gesagt wurde; Ich werde mein eigenes Modem/Router kaufen (hoffentlich bald) Es besagt, dass diese Modems/Router mit dem Dienst von Optimum funktionieren,
    Was ist das Urteil 🤔🤷🏾‍♀️🤦🏾‍♀️🙄

    1. Markus sagt

      Die besten sind Netgear Nighthawk CAX80, NETGEAR Orbi WiFi 6, beide haben WiFi 6 und eine große Reichweite.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DE_formalDeutsch (Sie)